Nockberge-Trail

Die Wildnis und Wellness Skitraverse

Sonnenskilauf in den Nockbergen

Kilometerlange Pisten mit modernen Aufstiegshilfen

Unterkunft finden

Erwachsene:
Kinder:
Alter der Kinder:

UNESCO Biosphärenpark Nockberge

Erlebbare Natur und Tradition

"Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen." J. W. v. Goethe

Erhaben, mächtig und einzigartig - der Biosphärenpark Nockberge ist ein alpines Juwel mit einzigartigen Naturschätzen sowie seltenen Tier- und Pflanzenarten. Im Einklang mit der Natur leben die Menschen hier seit Jahrhunderten. Ökologisches Gleichgewicht, Ökonomische Sicherheit und Soziale Gerechtigkeit - auf diese drei Säulen der Nachhaltigkeit stützt sich das Schutzgebiet.

 

Im Jahr 2012 wurden die Kärntner Nockberge und auch der Salzburger Lungau von der UNESCO mit dem Prädikat Biosphärenpark ausgezeichnet, welcher sich über die Länder Kärnten und Salzburg mit einem Gebiet von über 1.500 Quadratkilometern erstreckt und flächenmäßig den größten Biosphärenpark Österreichs bildet. 

 

Der Biosphärenpark Nockberge erstreckt sich zwischen dem Liesertal, in einer gedachten Linie von Eisentratten nach Radenthein im Westen, von Bad Kleinkirchheim nach Patergassen im Süden, über die Ebene Reichenau und die Turracher Höhe, sowie der Landesgrenze entlang nach Innerkrems im Norden und erstreckt sich über die vier Gemeinden Bad Kleinkirchheim, Krems in Kärnten, Radenthein und Reichenau.

Magische Momente erleben!

Sensenmähen auf Kärntnerisch

Image

Wochentag: Freitag (11.Juni - 3. September 2021, 14-tägig)

Ausgangspunkt: Gasthof Post in Eisentratten

Startzeit/Dauer: 10 - 16 Uhr; 6 Stunden

Preis: Erwachsene und Kinder € 73,-

Leistungen: Geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger; Mäh- und Dengelkurs mit Sensenlehrer Thomas; Kulinarische Betreuung vom Striedingerhof der Familie Korb

Wandern und baden im Biosphärenpark

Image

Wochentag: Donnerstag (1.Juli - 9.September 2021)

Ausgangspunkt: Biosphärenparkverwaltung Ebene Reichenau

Startzeit/Dauer: 7 - 14 Uhr / 7 Stunden

Preis: Erwachsene € 57,-

Leistungen: Geführte Wanderung; Transfer über die Nockalmstraße und zurück; Maut Nockalmstraße; baden im Karlbad (exklusiv für Gäste des Natur Aktiv Tagesprogramms); Mittagessen im Karlbad; Badesachen bitte mitbringen!

Sonnenaufgangswanderung am Falkert

Image

Wochentag: Mittwoch (7.Juli - 22. September 2021)

Ausgangspunkt: Parkplatz Nocksport Huber am Falkert

Startzeit/Dauer: 4 Uhr (Juli), 4.30 (August) bzw. 5 Uhr (September) - ca. 9 Uhr bzw. 10 Uhr / 4 Stunden inklusive Sennerfrühstück in der Halterhütte; reine Gehzeit ca. 2 Stunden

Preis: Erwachsene und Kinder € 25,-

Leistungen: Geführte Sonnenaufgangswanderung auf den Falkert; Sitzunterlage und Stirnlampe empfohlen; Wildbeobachtung; Sennerfrühstück mit "Frigga" auf der Halterhütte

Anmeldung | Buchung: bis jeweils 15 Uhr am Vortag

Biosphärenparkverwaltung Nockberge

T.: +43 4275 665, E.: nockberge@ktn.gv.at  

Buntes Programm im Biosphärenpark Nockberge

Um diesen besonderen Lebensraum aktiv zu erkunden, kann man sich gemeinsam mit speziell ausgebildeten Biosphärenpark-Rangern auf gemeinsame Entdeckungstouren begeben. Ob bei einer Sonnenaufgangswanderung, einer Kräutertour oder erlebnisreichen Bergwanderungen - hier kann man noch die Ursprünglichkeit der Natur mit allen Sinnen erleben. Altes Wissen wird dabei von den Rangern neu erzählt und bei Seminaren und einzelnen Workshops praxisnah weitergegeben.

Naturerlebnis in der Grundalm

In der Grundalm direkt an der Nockalmstraße steht eines der ältesten Steinhäuser der Region. Begleitet von einem Biosphärenpark-Ranger erkunden Sie die pflanzlichen, geologischen und kulturellen Besonderheiten. Im Naturbegegnungspark "Silva Magica" können Sie die einzigartige Landschaft mit allen Sinnen erleben. Nach dem Besuch einer der beliebtesten Ausstellungen an der Nockalmstraße "Bäume als Überlebenskünstler", basteln Sie noch Ihr persönliches Andenken an diesen Tag in der Natur.

 

Wochentag: Freitag, 18.06., 02.07., 16.07., 30.07.,13.08.,27.08.,10.09.2021
Ausgangspunkt: Grundalm (17 km nach den Mautstationen)
Startzeit | Dauer: 10:00 Uhr | 3 - 4 Stunden
Preis: € 15,- zzgl. Maut an der Nockalmstraße

 

Anmeldung | Buchung: bis 15:00 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge, 
9565 Ebene Reichenau 117
Tel.: +43 4275 665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at

 

Naturerleben für ALLE - www.kaernten.at/barrierefrei 

Image

© Foto Riebler

Image

© Franz Gerdl

Mein 1. Gipfel in den Nockbergen, Familienwanderung

Spielerisch die Umgebung kennen lernen: Dieses Ziel erfüllt der neue Themenwanderweg im Langalmtal, begleitet von einem Biosphärenpark-Ranger. Spiele verkürzen die Zeit bis zu eurem 1. Gipfel in den Nockbergen. Die Möglichkeit für eine Einkehr bieten uns 2 Hütten, in denen es regionale Spezialitäten gibt. Für den Erfolg unseres 1. Gipfelsturms gibt’s dann auch noch eine Auszeichnung.

 

Wochentag: Donnerstag (08. Juli bis 28. Oktober 2021)
Ausgangspunkt: Erlacherhaus im Langalmtal
Startzeit | Dauer: 10:00 Uhr | 4 - 5 Stunden
Preis: € 15,- für Erwachsene | € 7,- Kinder unter 16 Jahren
Familienpauschale: € 35,- (2 Erw. und 2 Kinder)
€ 4,- Straßenmaut (Münzautomat)
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, spielerisch die Bergwelt erleben, Auszeichnung für "Mein. 1. Gipfel in den Nockbergen"
Sonstiges: feste Schuhe (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen

 

Anmeldung | Buchung: bis jeweils 15:00 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge

Tel.: +43 4275/665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at

Zirbenwanderung

Die Zirbe - Überlebenskünstlerin und Charakterbaum der Nockberge. Im UNESCO Biosphärenpark Nockberge befindet sich einer der größten zusammenhängenden Zirbenwälder, welchen Sie gemeinsam mit einem Biosphärenpark-Ranger erkunden. Inspiriert von der einzigartigen Natur basteln Sie Ihr eigenes Zirbenduftsäckchen, welches Sie an dieses besondere Naturerlebnis erinnern wird.

 

Wochentag: Donnerstag (17. Juni bis 28. Oktober 2021)
Ausgangspunkt: Talstation Kornockbahn Turracher Höhe
Startzeit | Dauer: 10:00 Uhr | 3 Stunden
Preis: € 15,- / TeilnehmerIn
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, Einblick in die Vielfalt des UNESCO Biosphärenpark Nockberge, Informationen rund um die Zirbe und Basteln eines "Zirbenduftsäckchens" zum Mitnehmen
Sonstiges: festes Schuhwerk (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen

 

Anmeldung | Buchung: bis jeweils 15:00 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge

Tel.: +43 4275 665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at

Image

© Franz Gerdl

Image

© Franz Gerdl

Wassersafari im Biosphärenpark Nockberge

Spielerisch das Element Wasser entdecken. Egal ob jung oder alt, diese Safari der anderen Art führt Sie zu Wasserstellen im UNESCO Biosphärenpark Nockberge. Wie sich die Tier- und Pflanzenwelt an den Lebensraum "Gebirgsbach" anpasst, zeigt Ihnen ein Biosphärenpark-Ranger. Der gemeinsame Bau eines Wasserrads lässt noch lange an dieses einmalige Naturerlebnis zurückdenken.

Wochentag: Montag (05. Juli bis 06. September 2021)
Ausgangspunkt: Sporthotel Frühauf, Innerkrems
Startzeit | Dauer: 09:30 - 12:30 | 3 Stunden
Preis: € 15,- / TeilnehmerIn (inkl. Material für ein Wasserrad)
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, Einblick in die Wasserwelt des UNESCO Biosphärenpark Nockberge und Bau eines Wasserrads zum Mitnehmen
Sonstiges: feste Schuhe (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen



Anmeldung | Buchung: bis jeweils 15 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge
Tel.: +43 4275/665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at

Kräuterwissen für die ganze Familie

Die Pflanzen und Kräuter des UNESCO Biosphärenpark Nockberge verbergen so manches Geheimnis. Für Kinder gut verständlich zeigt Ihnen ein Biosphärenpark-Ranger Besonderheiten in der Natur. Ist der Entdeckergeist geweckt, finden sich ganz leicht die richtigen Zutaten für Kräuterzuckerln, welche gemeinsam hergestellt werden.

 

Wochentag:  Montag (14. Juli bis 06. September 2021)
Ausgangspunkt: Talstation Biosphärenparkbahn Brunnach 
Startzeit | Dauer: 14:00 - 17:00 Uhr | 3 Stunden
Preis: € 15,- für Erwachsene, € 7,- für Kinder unter 16 Jahren
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, interessantes kindgerechtes Wissen über Kräuter und deren Verwendung sowie Informationen zum UNESCO Biosphärenpark Nockberge, Zubereitung von Kräuterzuckerln
Sonstiges: feste Schuhe (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen

 

Anmeldung | Buchung: bis jeweils 15 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge
Tel.: +43 4275 665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at 

Image

© Franz Gerdl

Image

© Franz Gerdl

Altes Wissen neu entdeckt - Kräuterwanderung

Die über Jahrhunderte von den Menschen geformte Kulturlandschaft im UNESCO Biosphärenpark Nockberge ist ein besonderer Lebensraum für so manch wohltuende Pflanze. Seit jeher wissen die Menschen dieser Region über deren Anwendung und Wirkung Bescheid. Die vielseitige Verwendung von Pflanzen ist Kernthema dieser Wanderung, die von einem Biosphärenpark-Ranger durchgeführt wird. Der Höhepunkt dieser Führung ist die Herstellung einer Pechsalbe, den Rohstoff dafür findet man direkt in der Natur.

 

Wochentag:  Dienstag (15. Juni bis 26. Oktober 2021)
Ausgangspunkt: Talstation Panoramabahn, Nocky Flitzer, Turracher Höhe 
Startzeit | Dauer: 10.00 Uhr | 3,5 Stunden
Preis: € 15,- / TeilnehmerIn
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, Einblick in die Vielfalt des UNESCO Biosphärenpark Nockberge, Herstellung einer Pechsalbe zum Mitnehmen
Sonstiges: feste Schuhe (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen

 

Anmeldung | Buchung: jeweils bis 15 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge
Tel.: +43 4275 665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at 

Naturdetektive unterwegs im Biosphärenpark Nockberge

Als Detektiv in der Natur unterwegs, so lässt sich das eine oder andere Rätsel mit Hilfe eines Biosphärenpark-Rangers leicht lösen. Diese Erlebniswanderung führt durch die vielfältige Landschaft des UNESCO Biosphärenparks Nockberge. An der „Papsttratte“ angekommen, folgt eine Stärkung am Lagerfeuer mit Würstel und Stockbrot. Hier kommt dann am Erlebnisspielplatz Natur noch so manch lustige Aktivität auf euch zu, bevor es dann wieder gemeinsam zum Ausgangspunkt zurückgeht.

 

Wochentag:  Mittwoch (7. Juli bis 8. September 2021)
Ausgangspunkt: Das kleine Familienhotel Koch, Innernöring 15, 9861 Eisentratten 
Startzeit | Dauer: 10.00 Uhr | 4 - 5 Stunden
Preis: € 15,- / TeilnehmerIn (inkl. Stockbrot und Würstel am Lagerfeuer)
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, spielerisch die Natur entdecken und am Lagerfeuer Stockbrot und Würstel grillen
Sonstiges: feste Schuhe (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen

 

Anmeldung | Buchung: jeweils bis 15 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge
Tel.: +43 4275 665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at 

Image

© Franz Gerdl

Image

© Sam Strauss

Vom Meer zum Nock - Wie die Nockberge entstanden

Die Entstehung der Nockberge ist eine lange und spannende Geschichte. Sie erwandern die Naturzone des UNESO Biosphärenparks Nockberge und erfahren dabei Interessantes von einem Biosphärenpark-Ranger. Er erklärt Ihnen, wie es zur besonderen Form der Nockberge kam. Nicht nur steinharte Fakten werden hier vermittelt, auch einer gemütlichen Einkehr liegt kein Stein im Weg.

 

Wochentag:  Mittwoch (16. Juni bis 29. September 2021)
Ausgangspunkt: Talstation Biosphärenparkbahn Brunnach, 9546 St. Oswald 
Startzeit | Dauer: 09.30 Uhr | 5 Stunden
Preis: € 15,- / TeilnehmerIn zzgl. Liftticket (Lift mit Kärnten Card kostenlos)
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, interessante Einblicke in die Entstehung der Nockberge
Sonstiges: feste Schuhe (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen

 

Anmeldung | Buchung: jeweils bis 15 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge
Tel.: +43 4275 665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at 

Speik - Das Gold der Nockberge

Die Almen des UNESCO Biosphärenpark Nockberge verhelfen zu einem einmaligen Dufterlebnis. Ein Biosphärenpark-Ranger zeigt Ihnen das Gebiet rund um die Blutige Alm, und der Duft des Speiks führt Sie direkt zu dieser kleinen unscheinbaren Pflanze. Was hat es mit dem Gold der Nockberge auf sich? Dieses interessante Thema und vieles mehr rund um den Biosphärenpark Nockberge erfahren Sie während dieser lehrreichen Wanderung. 

 

Wochentag:  Freitag (9. Juli bis 10. September 2021)
Ausgangspunkt: Talstation Blutige Alm Bahn, 9862 Innerkrems 
Startzeit | Dauer: 10:00 Uhr | 3 Stunden
Preis: € 15,- / TeilnehmerIn
Leistungen: geführte Wanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger, Informationen rund um den Speik
Sonstiges: feste Schuhe (Wander- oder Trekkingschuhe), Sonnen- und Regenschutz, Getränk (mind. 0,5 l), eine Kleinigkeit zum Essen

 

Anmeldung | Buchung: jeweils bis 15 Uhr am Vortag
Biosphärenparkverwaltung Nockberge
Tel.: +43 4275 665, E-Mail: nockberge@ktn.gv.at 

Image

© Franz Gerdl

Tourenplaner

Webcams

Feedback geben