Innerkrems

Die Natur erfahren

Image

© Franz Gerdl

heidialm-falkert-nockberge

© Franz Gerdl

Image

© Franz Gerdl

Das vielfältige und familiäre Skigebiet Innerkrems lockt im Winter mit optimalen Schnee- und Pistenverhältnissen und bietet ein erlebnisreiches Wintererlebnis für die ganze Familie. Sowohl Anfänger, als auch routinierte Skifahrer kommen hier auf ihre Kosten. In den schneefreien Monaten lädt ein gut ausgebautes Wegenetz hinauf auf die höchstgelegenen Plätze der Innerkrems. Die Nockberge bieten mit ihren zahlreichen Wander- und Ausflugsmöglichkeiten vielfältige Möglichkeiten für Touren und Ausflüge für Groß und Klein. Beschilderte Wanderwege, gemütliche Almhütten und die einzigartige Flora und Fauna im Biosphärenpark Nockberge laden zum Entdecken ein.

 

Seit dem 14. Jhd. grub man in Innerkrems nach hochwertigem Brauneisenerz. Das Eisen durfte durch ein Privileg Kaiser Ferdinand I. nach Friaul, Istrien, Venedig und andere "wallische" Orte verfrachtet werden. Aus dieser Zeit ist auch noch das "Türggenhaus" erhalten, der ehemalige Sitz des Jakob Türgg, des Erbauers des ersten Hochofens in Eisentratten.

Zu Beginn des 19. Jhd. wurde der Hochofen erhöht, wodurch die Jahresproduktion noch einmal bedeutend gesteigert werden konnte. Die Eisenbergbaue und Hüttenwerke gingen schließlich in den Besitz des Grafen Lodron über, der sie modernisieren wollte, deshalb wurde 1860 ein neuer Hochofen errichtet. Dieser steht heute noch. 1862 wurde der Hochofen zu Eisentratten stillgelegt. Als einziges Baudenkmal des montanistischen Oberkärnten steht der Hochofen unter Denkmalschutz und ist seit 1949 im Besitz der Gemeinde.

 

Öffnungszeiten Sommerbergbahnen:

Anfang Juli - 8. September 2019

 

Kontakt

Tourismusverband Krems in Kärnten

9862 Innerkrems 7

Tel.: +43 4736 2110

E-Mail: office@innerkrems.at 

Homepage: www.innerkrems.at 

Tourenplaner

Webcams

Feedback geben

 Wetter Nockberge