Vielfalt erleben - Tagesprogramme der Region 2017

Vielfalt erleben - Tagesprogramme der Region 2017

Die Vielfalt der Nockberge erleben - Schritt für Schritt!

Entdecken Sie die Region Nockberge auf einzigartigen Erlebnistouren. Wählen Sie aus 14 traumhaften, genussvollen und erlebnisreichen Tagesprogrammen - lassen Sie sich von unseren erfahrenen Guides zu den schönsten Plätzen der Region entführen – kulinarischer und kultureller Genuss inklusive.

Die Region Nockberge zeichnet sich durch ihre einzigartige Vielfalt aus. Eingebettet in eine unverfälschte Naturlandschaft, konnte dieses Juwel über die Jahrhunderte in seiner ganzen Pracht erhalten werden. Durch die sanfte Bewirtschaftung der dort lebenden Menschen und deren Verständnis für Nachhaltigkeit. Seit jeher sind hier magische Erlebnisräume für neugierige Besucher und ihre Familien beheimatet, die zum Erforschen der Natur und Erkunden der idyllischen Landschaft einladen.
14 Erlebnisprogramme warten diesen Sommer und Herbst darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in das Paradies Nockberge. Lassen Sie sich faszinieren. Schritt für Schritt. Für Momente, die in Erinnerung bleiben.

Nichts wie raus – die Natur wartet

Mit allen Sinnen die Natur erleben, in der Region Nockberge und dem UNESCO Biosphärenpark Nockberge bleibt dieser Satz kein leeres Versprechen – ganz im Gegenteil. Denn – ob Sie in die Geschichte eines malerischen Ortes eintauchen und sich auf die Spuren der Sensenmacher im Schmiedemuseum in Himmelberg begeben oder ihre Kinder auf eine abenteuerreiche Naturerlebniswanderung mit einem Bioshärenpark-Ranger schicken – hier wird Tradition gelebt, und die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt wird aktiv erkundet. Wer dabei hoch hinaus will, kann sich beim Klettererlebnis im Heidi Alm BergResort am Falkert in luftige Höhen begeben und sich bei der anschließenden Kraxl-Brettljausn genussvoll stärken. Absolut magisch ist die Sonnenaufgangswanderung auf den Gipfel des Falkert. Wenn die Sonne ihre erste Strahlen aussendet und die umliegenden Berge in ein golden schimmerndes Licht taucht – solche Erlebnisse lassen einen innehalten und den Moment genießen.

Tierische Erlebnisse für die ganze Familie

Wer lieber mit Tieren wandert, anstatt sie aus der Ferne zu beobachten, kann dies bei der Eselwanderung auf die Pollenitz, den Feldkirchner Hausberg, erleben. Gemeinsam mit dem verlässlichen Lasttier und einem Wanderguide geht es an sagenumwobenen Kraftorten vorbei hinauf auf das aussichtsreiche Hochplateau. Spaß für die ganze Familie verspricht die „Almmatura“ auf der Hiaslalm. Hier können Sie Ihre Fähigkeiten auf der Alm beim Zirbenkuhmelken, Holzstocknageln oder Schnitzen unter Beweis stellen – für erfolgreiche Anwärter der Almtauglichkeit gibt es zum Schluss ein Zertifikat. Oder man lässt die Seele baumeln und genießt die Sommertage in „Nocky’s AlmZeit“, einer ganz besonderen Spielund Erlebnisattraktion auf der Turracher Höhe in 2000 Meter Seehöhe. Etwas weiter nördlich sorgt der Hochseilpark Nockberge in der Innerkrems für leuchtende Augen: Für angehende Robin Hoods wartet dort ein Bogenschießparcours, und wie Tarzan fühlt man sich entlang des Mega Flying Fox mit einer Länge von 300 Metern.

Wasser marsch!

Nach so viel Abenteuerlust taucht man am besten kurz ab. Die Seen der Region, Flatschacher See und Maltschacher See, sorgen mit ihrer Trinkwasserqualität und den warmen Temperaturen für prickelnde Glücksmomente. Weitere heitere Stunden garantieren die zahlreichen Ausflugsziele der Region, wie die berühmte Nockalmstraße – eingebettet im UNESCO Biosphärenpark Nockberge, die Alpenachterbahn Nocky Flitzer sowie die Museen mit verschiedenen Themen.

Genuss, Kultur und Wohlbefinden

Wer die Nockberge besucht, um die Köstlichkeiten der Alpen-Adria-Küche Kärntens zu verkosten, darf sich auf genussvolle Schmankerln freuen. Zertifizierte Genusswirte finden Sie in jedem Winkel der Region, herzliche Gastgeber verwöhnen ganzjährig mit hausgemachten Spezialitäten und tischen köstliche Schmankerln aus der Kärntner Küche auf, gerne serviert mit einer lustigen Geschichte aus dem Tal. Bei der Kulinarikwanderung am Maltschacher See dreht sich alles um Feldkirchner Weine, um hochwertige regionale Produkte aus der Landwirtschaft und den Genuss direkt am See. Kulinarik verbunden mit Kultur kann man im Schloss Albeck erleben, wo unvergessliche Konzert- und Kabarettabende mit einem Theaterdinner garniert sind. Wer hingegen Entspannung sucht, sollte dem Karlbad, Österreichs ältestem Bauernheilbad, einen Besuch abstatten. Nach einer Wanderung erwartet Sie hier bereits der Bademeister, wo Sie ein wohltuendes Bad im urig gemauerten Baderaum und im dampfenden Holztrog genießen können. Denn, wie eingangs schon erwähnt: „Vielfalt erleben“ – so lautet das Motto in den Nockbergen. Und diese Vielfalt ist in jedem Winkel, auf jedem Gipfel und in jedem herzlichen Lachen spürbar. Am besten, Sie überzeugen sich einfach selbst.

 

 

 Wetter Nockberge


 Webcam Falkert


Webcam Falkert


 zu allen Webcams

 Ihr Tourenplaner

 

Touren de
Top Touren für jeden Geschmack!
Die einzelnen Touren enthalten jeweils Beschreibungstexte und Fotos, Höhenprofil, Hinweise zur Anfahrt, sehenswerte Punkte oder Einkehrmöglichkeiten.